„CULTURAL AFFAIRS. KUNST OHNE GRENZEN“

Eine Kooperation des Grassi Museum für angewandte Kunst, der Bundeszentrale für Politische Bildung & Sphere Radio e.V. – Laufzeit: 9.6.2021 bis 3.10.2021

In vier sich ergänzenden Radioblöcken werden die Themen der Ausstellung vertieft und um neue Perspektiven erweitert. Moderiert werden die Veranstaltungen von vier Nachwuchs-Moderator*innen aus der freien Kulturszene. Ziel ist es einen Wissenstransfer und Publikumsaustausch zu fördern. Die Sendungen werden aufgezeichnet und im Anschluss über ein öffentliches Archiv zugänglich gemacht.
An Hand von Gesprächen mit Künstler*innen und Kulturwissenschafler*innen, Diskussionen und musikalischen Beiträgen wird hör- und sichtbar, was sich in der Ausstellung anhand von Objekten manifestiert:

„Kunst und Design sind ohne transkulturelle Begegnungen nicht denkbar.“ (Silvia Gaetti, Kuratorin der Ausstellung)

#1 – Diversität im musealen Kontext | 09.06.2021, 17:00 – 21:00

#2 – Mode und Globalisierung | 10.07.2021, 14:00 – 18:00

#3 – Postmigrantische Schriften | 04.09.2021, 14:00 – 18:00

#4 – Kollaborationen und neue Perspektiven | 02.10.2021, 14:00 – 18:00

<