Radiotarot

Donnerstag, 7. Nov, 12:00 bis 12:30 Uhr

RADIOTAROT von burgund t brandt 

Drei Hörstücke in ungenauer Reihenfolge zu Zukunft – Gegenwart – Vergangenheit. 

Die einzelnen Hörstücke “unknown conversation”, “disappearing bodies” & “happy end” entstanden zwischen 2016 und 2018. Für das Seanaps Radiolab – das Radio als Instrument wurden die Stücke zu einer neuen Arbeit mit dem Titel RADIOTAROT. Eine Erzählung von Abweichungen – oder, Geschichte!, montiert.  

Unter dem Künstlerpseudonym burgund t brandt werden Kompositionen, Installationen, Performances und Videoarbeiten, die sich auf das Spannungsfeld zwischen visueller und auditiver Wahrnehmung konzentrieren realisiert und im Kontext von Bildender Kunst, Theater und Klangkunst aufgeführt. Verhandelt werden dabei unter Aspekten des performativen Hörens die Beziehungen im Dazwischen. Vor dem Hintergrund der auditiven Kulturen werden digitale Narrationen, Erzähl- und Erfahrungsräume erforscht und erprobt. 

www.burgundtbrandt.com