lange nicht gehört #27: dirty girls.

Everything Is All Fucked Up And What Not.

Krank zu sein zwischen den Feiertagen war keine Freude. Doch Youtube, in all seiner Weißheit, ist ein treuer Begleiter. Der Kurzfilm „Dirty Girls“ von Michael Lucid, dokumentiert eine Gruppe Riot Grrrls um ihre Highschool in Los Angeles im Jahr 1996. Die wundervolle Zeitreise hat aktuell über 4 Millionen Aufrufe. Untermalt ist der Film von einem einzigen Song namens „Batmobile“ der Musiker Liz Phair, aus etwa der selben Zeit. Ich hatte noch nie von ihr gehört. Das Wunderland im Kommentarbereich hatte dann, natürlich, noch mehr Musik für mich bereit, von der ich zuvor noch nie gehört hatte. Grund genug für mich, eine Bestellung aufzugeben.

Eine recht spärliche Episode, aufgrund der anhaltenden Krankheit, aber immerhin nicht ohne ihre Geschichte. Viel Spaß!

Dirty Girls: https://youtu.be/h3MxEHQk644?si=Mcr0UHj4gsC-c6wF

 

Sendedatum: 03/01/2024 19:00 - 03/01/2024 20:00

Ort: Leipzig

Sprache: Englisch

Sendung: lange nicht gehört.

Tags: Musik music dunkel ablehnen Schwarz frieren

Tracklist: Eiafuawn - Birds In The Ground [full album]
Liz Phair - Juvenilia [side c+d+a]