Island Time Radio #4

pensé este mix como un viaje por África, o más bien algunas partes de ella, que es para mí la madre de todas las fiestas, como un arcoiris sagrado. me gusta ver las distintas sonoridades retumbando en el cuerpo. cada ritmo, cada calidad, resonando en nuestros bailes, despertándolos. dejar que cada uno actúe y abra paso a las infinitas formas de celebración. me gusta permitir que pase y me gusta invitarlxs a ustedes. abrazos! mamá tora

I conceived this mix as a trip throughout Africa, or actually through some parts of her, who is for me the mother of all parties, like a sacred rainbow.
I like to see the different sonorities reverberating in the body. Each rhythm, each quality, resonating in our dances, waking them up. And to let each one act and open up the way to the infinite forms of celebration.
I like allowing it to happen, and I would like to invite you.

Big hugs !
Mama tora

Bon Appétit (AT) #4

Germknödel sind keine Challenge die Bon Appétit (AT) nicht annehmen würde. Nach Reisbällchen frittiert in Genderdebatte gibt es am Donnerstag Hefebällchen gefüllt mit Klassenkämpfen. Dazu: Skiwasser und Slibovitz

Bürgerinnen-Durchwahl 030- 62 96 36 16

Die Einkaufliste:
125 ml Milch

15 g frische Hefe
40 g Zucker
250 g Mehl
1 Tl Bio-Zitronenschale
1 Pk. Vanillezucker
Salz
1 Ei
100 g Butter
4 Tl Pflaumenmus (besser: Powidl)
bisschen Slibovitz
Mohn
Butter oder Vanillesauce

Wenn ihr mitkochen wollt, bereitet ab ca. 18 Uhr vor: 125 ml warme Milch mit 15g zerkrümelter Hefe und 40g Zucker in einer Schüssel verrühren, mit etwas Mehl bestäuben und in ein warmes Wasserbad stellen. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Restliches Mehl (insgesamt 250g verwenden), Zitronenschale, 1 Pk Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 Ei zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers 2 Min. verkneten. 40 g weiche Butter in Stücken zugeben, weitere 3 Min. zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.

Canto Rubecula

zwitschern, zirpen, schnickern, gurgeln, trällern, summen, quirilieren

lisa und paula berichten in ihrem täglichen vogelpodcast canto rubecula von der vogelwelt die wir besonders in stillen zeiten gerade sehr schön und neu erfahren können. lisa stellt täglich einen vogel oder vogelgruppe der gerade aktiv ist vor, den sie gehört oder gesehen hat, erzählt dazu kleine geschichten an denen man sonst leicht vorbei geschaut hätte und erklärt wie man seine stimme gut imitieren kann und zum schluss gibt es originalaufnahmen aus dem wald.

Lisa ist passionierte Teilzeit-Orni, hat Landschaftsnutzung und Naturschutz studiert – beschäftigt sich gerade in diesen Zeiten am liebsten mit Vogelkartierung und Waldspaziergängen. Paula und Lisa leben und arbeiten zusammen an Jurten am Stadtrand von Finow in Brandenburg – dabei bringt Paula wilde Ideen von Utopie und Hoffnung und viele, viele Fragen und Lisa ganz viel faszinierendes Vogelwissen und kleine Geschichten vom Landalltag.

Island Time Radio

Island Time Radio is a love project that serves as an outlet for digging, researching and sharing international and diasporic music. Each show will explore a theme related to place and space. While there is no limitation on genre or time period, a general focus will be placed on music of Africa, Latin America and the Caribbean.

 

Day by day by day

During the heavy lockdown some weeks ago (some of you might be still in it) I realized again how damn privileged I´m with living next to the forest. Since sooo many people don’t have this situation I had the feeling to share it somehow, so I took some time to think and came up with an Idea: “why not sharing my window view through a video and combine it with an album that suits the current weather and my personal mood”. Since then, I share every day an album in full length with you +  a video that shows the beautiful play of the trees, clouds and light behind my house in the hope to start your day off with some good energy.

In case you also feel like sharing the view from your window and an album that suits this view, let us know there are seven days a week and more than enough possibilities for you to join in! reach us through redaktion@sphere-radio.net